Anzeige

Lokalnachrichten

Donnerstag, 16.02.2017 Lokalnachrichten - Cloppenburg

30-Jähriger noch im Gerichtssaal verhaftet

30-Jähriger noch im Gerichtssaal verhaftet
Symbolfoto: Bänsch

Cloppenburg (ma). Im Prozess gegen den 30 Jahre alten Asylbewerber aus Cloppenburg, der sich vor dem Cloppenburger Amtsgericht wegen Misshandlung Schutzbefohlener verantworten musste, ist der Angeklagte am Donnerstag zu einer Gefängnisstrafe von vierzehn Monaten verurteilt worden. Die Richter waren davon überzeugt, dass der gebürtig aus dem Iran stammende Angeklagte seinen beiden kleinen Kindern unter anderem Brandverletzungen unter den Füßen zugefügt hatte. Während der Verhandlung wurde bekannt, dass der Angeklagte in der Zwischenzeit versucht haben soll, seine Ehefrau einzuschüchtern. Deswegen wurde der Mann noch im Gerichtssaal verhaftet. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 17. Februar – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Cloppenburg:
16.02.2017 | Helfer nach Angriff auf Polizisten gesucht

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Wetter

Mittwoch 14ºC9ºC
Donnerstag 19ºC9ºC
Freitag 22ºC8ºC

Anzeige

Newsletter

Social Media

 
 

Beilagenwerbung

Aktuelle Beilagen unserer Kunden

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

Prämienwerbung

Jetzt einen neuen Leser werben und eine attraktive Prämie erhalten!

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile