Anzeige

Barßel

Freitag, 21.04.2017 Lokalnachrichten - Barßel

Tödlicher Unfall beschäftigt die Ermittler

Bootsunglück in Barßel: Schuldfrage ungeklärt
Tödlicher Unfall beschäftigt die Ermittler
Foto: Archiv/nonstopnews

Von Franz-Josef Höffmann

Barßel/Oldenburg. War das Bootsunglück in Barßel für den 26-jährigen überlebenden Schiffsführer unvermeidbar? Mit dieser Frage beschäftigt sich nach wie vor die Ermittlungsbehörde. Wie berichtet, waren in der Nacht zum Hafenfest-Samstag (27. August 2016) auf dem Nordloher-Barßeler Tief bei Tange zwei Sportboote zusammengestoßen. Für den Anwalt des 26-Jährigen ist die Frage bereits beantwortet. Der bei dem Unfall getötete Schiffsführer sei damals ohne Licht gefahren, sagte der Jurist am Freitag. Ihm lägen Zeugenaussagen vor, die das bestätigen würden. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 22. April – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Wetter

Sonntag 17ºC6ºC
Montag 16ºC7ºC
Dienstag 14ºC6ºC

Anzeige

Newsletter

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile