Anzeige

Barßel

Montag, 13.11.2017 Lokalnachrichten - Barßel

Sinkendes Sportboot im Hafen geborgen

Sinkendes Sportboot im Hafen geborgen
Schwierige Bergung: Die Feuerwehr sicherte das Boot und verhinderte durch den raschen Einsatz ein Austreten von Treibstoff.Foto: Friedhelm Kröger

Barßel (mt). Eine nasskalte Angelegenheit war der Hilfeleistungseinsatz der Barßeler Feuerwehr am Sonntag. Gegen 11.45 Uhr wurden die Kameraden alarmiert, weil an dem Anleger eines Sportbootvereins am Bootshafen an der Deichstraße ein Sportboot untergegangen war.

Beim Eintreffen der Feuerwehr ragte nur noch ein Stück vom Bug aus dem Wasser. Versuche, das Boot am Anleger zu heben und leerzupumpen, scheiterten, weil sich ein sehr schwerer Außenborder am Boot befand. Die Feuerwehr schleppte das Boot daraufhin zur nahe gelegenen Slipanlage, wo es schließlich leer gepumpt werden konnte. Zufällig war ein Lkw mit Ladekrahn vor Ort. Der Fahrer konnte wertvolle Hilfe bieten und unterstützte die Feuerwehr beim Sichern des Bootes.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnten das Austreten von Treibstoff und eine Belastung des Gewässers verhindert werden. Am Einsatz, der um 13.50 Uhr beendet werden konnte, nahmen 32 Kameraden mit fünf Fahrzeugen und einem Feuerwehrboot teil.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Samstag 6ºC1ºC
Sonntag 6ºC3ºC
Montag 7ºC5ºC

Anzeige

MT-Weihnachtsaktion

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile