Anzeige

Bösel

Donnerstag, 02.03.2017 Lokalnachrichten - Bösel

Hygieneschleuse kann keiner umgehen

Berufsfachschüler Agrarwirtschaft verlagern Unterricht in Betriebe
Hygieneschleuse kann keiner umgehen
Information: Betriebseigentümerin Sabine Hempen erläuerte den angehenden Landwirten und Lehrer Norbert Berssen die Sauenhaltung. Foto: Claudia Wimberg

Von Claudia Wimberg

Bösel. Die Hygieneschleuse kann keiner umgehen. Wer die Sauenhaltung hautnah erleben will, muss sich duschen, betriebseigene Overalls, Einwegunterwäsche und Gummiclogs anziehen. „80 Prozent aller Infektionen kommen von außerhalb“, lautete die nachvollziehbare Begründung auch für die Besucher der BBS Friesoythe. 18 Schüler der Berufsfachschule Agrarwirtschaft (I. Lehrjahr) absolvierten ihren praxisbezogenen Unterricht am Donnerstag in Böseler Betrieben. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 3. März – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Samstag 11ºC0ºC
Sonntag 17ºC6ºC
Montag 16ºC7ºC

Anzeige

Newsletter

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile