Anzeige

Bösel

Sonntag, 23.04.2017 Lokalnachrichten - Bösel

„Ganz schön alt geworden und jung geblieben“

DJK Bösel feiert 60-jährige Vereinsgeschichte
„Ganz schön alt geworden und jung geblieben“
Besonders begrüsst: Sechs der 17 Gründungsmitglieder des DJK Bösel konnte der Vorsitzende auf der Jubiläumsfeier des inzwischen größten Sportvereins der Gemeinde Bösel im Saal Bley persönlich begrüßen: Hans Hempen (von links), Hans Brunemund, Hans Hackmann, den Gründundungsvorsitzenden und vieljährigen Vereinschef Franz Seppel, Heino Fennen und Hermann Seppel. Foto: M. Passmann

Bösel (mpe). Auf 60 Jahre bewegter, aber auch erfolgreicher Vereinsgeschichte blickte die DJK Bösel am Wochenende auf der Jubiläumsfeier im Saal Bley in Bösel zurück. Aus kleinsten Anfängen heraus hat sich der Böseler Verein als Bestandteil der katholisch geprägten Sport Bewegung „Deutsche Jugend Kraft“ (DJK) mit seinen inzwischen rund 1100 Mitgliedern zum größten Sportverein in der Gemeinde Bösel entwickelt. „Die DJK ist ganz schön alt geworden, dabei aber unglaublich jung geblieben", blickte Vorsitzender Johannes Kleymann in seiner Begrüßung zurück. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 24. April – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Freitag 24ºC15ºC
Samstag 27ºC16ºC
Sonntag 21ºC12ºC

Anzeige

MEX - Das Schulprojekt der MT

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile