Anzeige

Bösel

Donnerstag, 28.09.2017 Lokalnachrichten - Bösel

fm verkauft Büromöbel-Bereich

fm verkauft Büromöbel-Bereich
Foto: fm Büromöbel

Bösel (cl). Die Unternehmensgruppe fm aus Bösel hat einen Teil ihres Unternehmens verkauft.
Neuer Besitzer von "fm Büromöbel" ist die "Vivonio Furniture GmbH" mit Sitz in München. "fm Systemmöbel" und "fm Kunststofftechnik" sowie "fm industries" in den USA seien nicht vom Kauf betroffen und
werden von Ulrich Meyer, Sohn des Firmengründers Franz Meyer, und seiner Frau Elke weitergeführt.

Wie das Familienunternehmen mitteilt, ändere sich für die Beschäftigten nichts. "Es gibt keine neuen Arbeitsverträge und alle Mitarbeiter werden übernommen", so Meyer, der das Unternehmen bislang mit seinem Schwager Theo Budde geführt hatte. Budde wird für die kommenden zwei Jahre einen Beratervertrag erfüllen und sich dann mit Ehefrau Ingrid zurückziehen.

Meyer und Budde unterstrichen während eines Pressegesprächs die Synergieeffekte, die mit den neuen Strukturen verbunden seien. "So können wir weiter wachsen und mit einem großen und professionellen Partner große Chancen nutzen." Eine Kapazitätserweiterung sei bereits geplant.

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 29. September – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon heute im Laufe des Tages exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Samstag 4ºC1ºC
Sonntag 4ºC2ºC
Montag 7ºC3ºC

Anzeige

MT-Weihnachtsaktion

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile