Anzeige

Bösel

Freitag, 06.10.2017 Lokalnachrichten - Bösel

Christoph Heyer will es als Koch schaffen

Christoph Heyer will es als Koch schaffen
In der Küche: Restaurant-Chef Heinrich Göken, Ausbildungsbegleiterin Marlies Schräder-Nüssmann, Regionalkoordinator Josef Stukenborg und Koch-Auszubildender Christoph Heyer. Foto: Esslinger

Von Klaus Esslinger

Bösel/Thüle. Der 20-jährige Christoph Heyer aus Bösel lernt Koch im Haus Seeblick an der Thülsfelder Talsperre. Er hat seine Zwischenprüfung bestanden und im Mai 2018 steht für den Auszubildenden die abschließenden Prüfung an. Er ist optimistisch, diese dann auch zu bestehen. Wesentlichen Anteil daran hat die pensionierte Berufsschullehrerin Marlies Schräder-Nüssmann aus Clopenburg, die den jungen Mann seit Juni 2016 betreut. Restaurantchef und Lehrherr Heinrich Göken ist auf jeden Fall voll des Lobes über die Entwicklung des jungen Mannes.

Christoph Heyer wandte sich im Februar 2016 an „VerA“, das ist eine Initiative des Senior Experten Services, eine der größten deutschen Ehrenamtsorganisationen für Fach-und Führungskräfte im Ruhestand und „VerA“ bedeutet „Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen“. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 6. Oktober – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon heute im Laufe des Tages exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Sonntag 12ºC8ºC
Montag 13ºC8ºC
Dienstag 16ºC13ºC

Anzeige

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile