Anzeige

Cloppenburg

Montag, 09.10.2017 Lokalnachrichten - Cloppenburg

Brendel feiert Comeback mit Kultband Nena

Brendel feiert Comeback mit Kultband Nena

Wie in alten Zeiten: (von links) Jürgen Dehmel (Bass), Nena (Gesang), Rolf Brendel (Schlagzeug) und Uwe Fahrenkrog-Petersen (Keyboard) spielte 30 Jahre nach der Auflösung der Band erstmals wieder zusammen. Der Gitarrist der Original-Nena-Band, Carlo Karges, ist im Jahr 2002 mit 50 Jahren in Hamburg verstorben. Foto: dpa/Georg Wendt

Von Heinrich Kaiser

Cloppenburg. Bei den Beatles hat es nicht geklappt. Auch die Mitglieder von ABBA haben sich standhaft geweigert, noch einmal gemeinsam aufzutreten. Und wer Rolf Brendel vor einem Jahr gefragt hätte, ob „Nena“ noch einmal in Original-Besetzung die Luftballons fliegen lassen würde, hätte ein klares „Nein“ zur Antwort bekommen.

Aber jetzt ist es doch passiert: Der Schlagzeuger aus Cloppenburg, der in den 1980er Jahren mit der Neue-Deutsche-Welle-Band die Charts stürmte, hat am Samstag im ZDF ein fulminantes Comeback mit den noch lebenden Bandmitgliedern gefeiert. Und es soll nicht das einzige gewesen sein, wie Brendel im Gespräch mit der MT ankündigt. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 9. Oktober – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon heute im Laufe des Tages exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Samstag 4ºC1ºC
Sonntag 4ºC2ºC
Montag 7ºC3ºC

Anzeige

MT-Weihnachtsaktion

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile