Anzeige

Cloppenburg

Montag, 04.12.2017 Lokalnachrichten - Cloppenburg

Kunstrasen-Vorschlag hat kaum Chancen

Vorsitzende der CDU-Fraktion im Kreistag und des Kreissportbundes halten BVC-Vorstoß für unrealistisch
Kunstrasen-Vorschlag hat kaum Chancen
Training das ganze Jahr möglich: Im Landkreis gibt es nur an der Sportschule Lastrup einen Kunstrasenplatz. Foto: Aloys Landwehr

Von Heinrich Kaiser

Kreis Cloppenburg. Der Vorsitzende des Kreissportbundes, Dr. Franz Stuke, hält die Vorschläge des BV Cloppenburg zur Förderung des Baus von Kunstrasenplätzen für unrealistisch. „Generell wäre es schön, wenn jede Gemeinde einen Kunstrasenplatz hätte. Aber das ist utopisch“, sagt er. Ein Platz würde zwischen 600.000 und 700.000 Euro kosten. Auch wenn der Kreis die Hälfte davon übernehmen würde, wie der BVC beantragt, könnten weder die Vereine noch die Kommunen so große Investitionen bezahlen. „Das Problem: Wenn eine Gemeinde einen Kunstrasen bekommt, wollen alle anderen auch einen“, erklärt Stuke. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 5. Dezember – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Cloppenburg:
04.12.2017 | „Schietwetter“ füllt den Basar

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Donnerstag 4ºC1ºC
Freitag 4ºC1ºC
Samstag 5ºC0ºC

Anzeige

MT-Weihnachtsaktion

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile