Anzeige

Emstek

Sonntag, 12.03.2017 Lokalnachrichten - Emstek

Zweiter Viehtransporter in Emstek ausgebrannt

Zweiter Viehtransporter in Emstek ausgebrannt
Foto: Michael Abeln/FFW Emstek

Es ist ein forderndes Wochenende für die Freiwillige Feuerwehr Emstek. Während die Emsteker den tragischen Unfall mit drei Toten auf der A1 verarbeiten müssen (MT berichtete), stehen die Feuerwehrleute zusätzlich vor einem Rätsel, warum in den letzten zwei Nächten zwei parkende Viehtransporter in Brand geraten sind.

Gegen 3.15 Uhr ging in der Nacht zu Sonntag der Alarm ein: Ein an der Ladestraße abgestellter Viehtransporter stand in Vollbrand. Mit Pressluft-Atemschutz und einem Schaumrohr konnten die Flammen schnell unter Kontrolle gebracht werden. Allerdings wurde der Tank des Lastwagens beschädigt. Deshalb musste der Dieselkraftstoff abgepumpt werden. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass Kraftstoff durch einen Gulli in die Oberflächenentwässerung gesickert ist, wurde die Kläranlage der Gemeinde Emstek informiert.

Auffällig sind die Parallelen zu dem Brand in der Nacht zuvor. Wie bereits berichtet, hatte ein Angler am Halener Baggersee in der Nacht zu Samstag den brennenden Viehtransporter bemerkt. Dieser war in der Nähe des Baggersees abgestellt. Wie Alfons Lücking, Gemeindepressewart der Emsteker Feuerwehr, am Sonntag erklärte, sei es besonders merkwürdig, dass in beiden Fällen die Beifahrertür des Führerhauses offen stand. Die Ursache beider Brände ist noch ungeklärt.

Auch die Polizei sieht einen möglichen Zusammenhang zwischen den beiden Bränden. Den Gesamtschaden beziffert sie auf 175.000 Euro. Wie die Cloppenburger Polizei am Sonntagmittag mitteilte, sind beide Viehtransporter beschlagnahmt worden. Brandermittler nehmen beide Fahrzeuge nun genau unter die Lupe, um die Ursache der Brände zu finden. Nähere Einzelheiten will die Polizei derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt geben. Die Ermittlungen hat der Zentrale Kriminaldienst der Polizei Cloppenburg/Vechta übernommen.

Nächster Artikel aus Emstek:
12.03.2017 | Drei Tote bei Unfall auf der A1

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Wetter

Mittwoch 14ºC9ºC
Donnerstag 19ºC8ºC
Freitag 23ºC9ºC

Anzeige

Newsletter

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile