Anzeige

Essen

Dienstag, 30.05.2017 Lokalnachrichten - Essen

Straßenbau: Essen kippt die Anliegerbeiträge

Straßenbau: Essen kippt die Anliegerbeiträge
Der aufwendige Ausbau der Wilhelmstraße gab den Anstoß der CDU-Initiative. Foto: Ellmann

Von Matthias Ellmann

Essen. Die Gemeinde Essen schafft als erste Kommune im Kreis Cloppenburg die Straßenausbaubeiträge ab. Anlieger werden damit nicht mehr anteilsmäßig an den Kosten des Ausbaus beteiligt. Diese Entscheidung fällte der Gemeinderat mit den Stimmen der CDU-Mehrheit, die einen entsprechenden Antrag eingebracht hatte. Die neue Regelung gilt rückwirkend zum 1. Januar 2017. Der aufwendige Ausbau der Wilhelmstraße gab den Anstoß der CDU-Initiative. Die Entscheidung ist allerdings nicht unumstritten: Die SPD findet das ungerecht anderen Anliegern gegenüber, die bisher zahlen mussten. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 31. Mai – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Sonntag 22ºC13ºC
Montag 20ºC14ºC
Dienstag 21ºC14ºC

Anzeige

MEX - Das Schulprojekt der MT

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile