Anzeige

Friesoythe

Donnerstag, 16.03.2017 Lokalnachrichten - Friesoythe

Opfer in die Soeste geschubst

Opfer in die Soeste geschubst
Symbolfoto: Bänsch

Friesoythe (ma). Wegen Körperverletzung in zwei Fällen und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz in mehreren Fällen ist ein Heranwachsender aus Friesoythe am Donnerstag vom Jugendschöffengericht des Cloppenburger Amtsgerichtes zu einem Jahr Jugendstrafe verurteilt worden. Der 19-Jährige muss aber noch nicht ins Gefängnis. Das Gericht setzte die Vollstreckung der Strafe unter strengen Auflagen noch einmal zur Bewährung aus. Unter anderem hatte er während des Friesoyther Schützenfestes einen Gleichaltrigen angegriffen und das Opfer in die Soeste geschubst. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 17. März – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Wetter

Mittwoch 14ºC9ºC
Donnerstag 19ºC8ºC
Freitag 23ºC9ºC

Anzeige

Newsletter

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile