Anzeige

Friesoythe

Mittwoch, 12.04.2017 Lokalnachrichten - Friesoythe

Wenn der Hass zu grausamen Taten führt

Wenn der Hass zu grausamen Taten führt
Das Laboratoriums-Team: Ulrich Bahlmann, Sabine Orth, Annette Jahn, Mechthild Hanisch, Katharina Tranel, Gabi Tepe, Martin Kröger und Anja Runden (von links). Fotomontage: Martin Kröger

Friesoythe (mt). Der 25. „Gottesdienst anders“ vom Laboratorium findet am Karfreitag, 14. April, um 21 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche in Altenoythe statt. „Vor sieben Jahren sind wir damals am Karfreitag mit unseren anderen Gottesdiensten gestartet“, erinnert sich Pastoralreferent Martin Kröger, „und wir haben nach wie vor interessante Ideen, um die Passionsgeschichte in einem anderen Licht aufscheinen zu lassen.“ Diesmal lautet die Überschrift „ecce homo – Seht, da ist der Mensch“. Das Wort des römischen Statthalters Pilatus an eine wütende Menge, die im gefolterten, mit Purpurmantel und Dornenkrone ausgestatteten Jesus, den Menschen nicht mehr erkennen kann. „Es geht um Hass“, erläutert Mechthild Hanisch. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 13. April – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Friesoythe:
12.04.2017 | Am Kreisverkehr geht es jetzt richtig rund

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Sonntag 16ºC6ºC
Montag 16ºC8ºC
Dienstag 12ºC6ºC

Anzeige

Newsletter

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile