Anzeige

Lastrup

Freitag, 30.12.2016 Lokalnachrichten - Lastrup

Ab Mitternacht ist Askin Tsolak ganz privat

43-jähriger Gastronom schließt das griechische Restaurant Samos an der Vlämischen Straße in Lastrup
Ab Mitternacht ist Askin Tsolak ganz privat
Nach fast 30 Jahren ist Schluss: Askin Tsolak, hier mit seinem neunjährigen Sohn Malig, schließt das 1988 eröffnete griechische Restaurant Samos an der Vlämischen Straße in Lastrup. Heute Abend aber wird in den Räumlichkeiten noch einmal kräftig gefeiert. Foto: Matthias Ellmann

Von Matthias Ellmann

Lastrup. Wenn Askin Tsolak Samstagnacht die Türen zum Restaurant Samos in Lastrup abschließt, ist das ein Abschied für immer. Fast 30 Jahre lang genossen Gäste dort typisch griechische Gerichte und Getränke, jetzt ist Schluss. „Ich habe einfach keine Lust mehr. Ich möchte noch einmal etwas anderes machen in meinem Leben“, sagt der 43-jährige Gastronom, der Gaststätte und Hotel 1996 von seinen Eltern übernahm. Die waren in der 60er Jahren als Gastarbeiter aus Griechenland gekommen und hatten schließlich in den 80-ern in Quakenbrück ein Restaurant eröffnet. 1988 erfolgte der Umzug nach Lastrup. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 31. Dezember – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Lastrup:
30.12.2016 | Sozialer Verein hilft an den richtigen Stellen

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Mittwoch 14ºC9ºC
Donnerstag 19ºC9ºC
Freitag 22ºC8ºC

Anzeige

Newsletter

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile