Anzeige

Lastrup

Donnerstag, 30.11.2017 Lokalnachrichten - Lastrup

Hund gequält: Lastruper akzeptiert Urteil nicht

Hund gequält: Lastruper akzeptiert Urteil nicht
Symbolfoto: Bänsch

Lastrup/Cloppenburg (ma). Wegen Tierquälerei hat das Cloppenburger Amtsgericht am Donnerstag einen 21-jährigen Mann aus Lastrup zu einer Geldstrafe von 2400 Euro verurteilt. Nach Überzeugung des Gerichtes hat der Angeklagte im November vorigen Jahres dem kleinen Hund seiner Ex-Freundin die Pfote gebrochen und das Tier bei eisigen Temperaturen nachts in den Latruper Dorfteich geschleudert. Der Angeklagte will das Urteil nicht akzeptieren. Über seinen Anwalt hat er gegen das Urteil Berufung eingelegt. Nun muss der Fall vor dem Oldenburger Landgericht als Berufungsinstanz neu aufgerollt werden. Den ausführlichen Gerichtsbericht lesen Sie in der Ausgabe vom 1. Dezember – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon heute im Laufe des Tages exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Wetter

Mittwoch 4ºC3ºC
Donnerstag 5ºC1ºC
Freitag 4ºC1ºC

Anzeige

MT-Weihnachtsaktion

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile