Anzeige

Molbergen

Donnerstag, 10.08.2017 Lokalnachrichten - Molbergen

Wassernot im Dwergter Meer

Fischereiverein muss seit Monaten pumpen
Wassernot im Dwergter Meer
Gut gefüllt: Doch der Eindruck täuscht. Ohne den Einsatz des Fischereivereins läge das Dwergter Meer heute vermutlich trocken. Foto: gy

Von Georg Meyer

Dwergte. Das Dwergter Meer ist bedroht: Weil der Grundwasserpegel, aus dem sich der kleine See speist, im Frühjahr stark gesunken war, muss der Fischereiverein seit Monaten Wasser hinzupumpen. Jetzt geht den Fischern das Geld aus. Die Gemeinde Molbergen ist Besitzer des Dwergter Meeres. Der Fischereiverein hat es gepachtet und nutzt es als Angelgewässer. Außerdem sorgen die Fischer für die Pflege der Grünflächen rund um den See. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 11. August – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Samstag 15ºC9ºC
Sonntag 13ºC8ºC
Montag 13ºC6ºC

Anzeige

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile