Anzeige

Molbergen

Montag, 02.10.2017 Lokalnachrichten - Molbergen

„Wurden benutzt, aber nicht bedient“

Zentrumsfraktion analysiert Wahlergebnis in Molbergen und sieht weiter Ablehnung gegenüber Aussiedlern
„Wurden benutzt, aber nicht bedient“
Symbolfoto: dpa

Molbergen (mt/gy). Der Großteil der Molberger Russlanddeutschen, die bei der Bundestagswahl für die AfD gestimmt haben, habe dies aus „Frust, Trotz und Protest getan“. Zu dieser Einschätzung kommt die Zentrumspartei in einer Stellungnahme zum Wahlergebnis. Für den AfD-Erfolg sieht das Zentrum mehrere Gründe. Bisher hätten die Aussiedler aus Dankbarkeit gegenüber der Kohl-Regierung, „aus Vertrauen und auch aus Überzeugung“ CDU-treu gewählt. „Mittlerweile verspüren jedoch viele, dass ihre Stimme zwar benutzt, jedoch nicht bedient wurde. Es entstand ein Gefühl von Unwichtigkeit“. Viele Aussiedler würden sich immer noch nicht angenommen fühlen. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 4. Oktober – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!
  • E. D. | 09.10.2017, 17:22 Uhr
    Würden Sie sagen, dass Kindergärten und Schulen sich abschotten, nur weil ein anderer Betreiber dahinter steht?
    Finden Sie, dass z.B. das ULF sich abschottet?
  • R. L. | 04.10.2017, 13:30 Uhr
    Wer eigene Kindergärten und Schulen betreiben will und sich abschottet, will offenkundig nicht "angenommen" werden.

Anzeige

Anzeige

Wetter

Montag 4ºC2ºC
Dienstag 6ºC4ºC
Mittwoch 9ºC6ºC

Anzeige

MT-Weihnachtsaktion

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile