Anzeige

Molbergen

Sonntag, 03.12.2017 Lokalnachrichten - Molbergen

Möller: Molberger sollen auf die Fakten warten

Möller: Molberger sollen auf die Fakten warten
„Nichts steht fest. Wir kennen noch keine Fakten“, beteuerte Bürgermeister Ludger Möller. Foto: Landwehr

Molbergen (la). Soll sich ein Schlachthof in der Gemeinde Molbergen ansiedeln? Bei dieser Frage sind die Fronten verhärtet. Das ist bei einem Diskussionsfrühstück, zu dem das Molberger Bürgerbündnis in das Landcafé Peek eingeladen hatte, deutlich geworden.

In dem Saal blieb kein einziger Platz frei - so groß ist das Interesse an diesem Thema. Viele engagierte Gegner des Projekt waren aus dem gesamten Landkreis gekommen. Doch Möller wehrte sich dagegen, dass sich alle - „ob kompetent oder nicht“ - in Molberger Angelegenheiten einmischten. „Es geht um 70 Millionen Euro. Eine solche Investition nicht zu prüfen, wäre fahrlässig. Man kann das nicht ablehnen, ohne Fakten zu kennen.“ Er bat darum, bis zum 24. Januar zu warten. „Wir werden alle Fakten prüfen. Nichts steht fest: Am 24. Januar legen wir alle Details auf den Tisch. Dann können wir darüber diskutieren und entscheiden. “ Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 4. Dezember – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!
  • Martin Göwert | 04.12.2017, 19:26 Uhr
    Es ist schon sehr egoistisch und keineswegs richtig, dass Herr Möller glaubt, ein neuer Großschlachthof wäre nur eine "Molberger Angelegenheit". Sind denn die Auslastung der Infrastruktur, Grundwasser, Umweltschutz und vor allem der Ruf des Landkreises nur "Molberger Angelegenheit"?

    Herr Möller: Der Großteil der Bevölkerung möchte diesen Schlachthof nicht! Wann hört die Politik endlich darauf was der Wähler möchte?

Anzeige

Anzeige

Wetter

Mittwoch 4ºC3ºC
Donnerstag 5ºC1ºC
Freitag 4ºC1ºC

Anzeige

MT-Weihnachtsaktion

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile