Anzeige

OM & Region

Dienstag, 11.07.2017 Lokalnachrichten - OM & Region

470 Flüchtlings-Plätze sind nicht bewohnt

470 Flüchtlings-Plätze sind nicht bewohnt
In Rekordzeit gebaut: Im Kreis Cloppenburg wurden im vergangenen Jahr viele Unterkünfte für Geflüchtete geschaffen, zum Beispiel in Bethen. Gleichzeitig wurden aber auch Wohnungen gemietet Die stehen jetzt teilweise leer.Foto: Heinrich Kaiser

Von Heinrich Kaiser

Kreis Cloppenburg. Die Erinnerung an den Herbst 2015 ist noch wach: So viele Menschen kamen aus Kriegs- und Krisengebieten nach Deutschland, dass schnell der Begriff „Flüchtlingsstrom“ die Runde machte. Doch es handelt sich nicht um eine undefinierbare Masse, sondern um Männer, Frauen und Kinder, die innerhalb kürzester Zeit untergebracht und versorgt werden mussten. Vor allem Wohnungen mussten her. Längst ist der „Strom“ abgeebbt, und in die Lobeshymnen auf die freiwilligen Helfer und die Kommunen, haben sich kritische Töne gemischt. Es geht ums Geld. Der Landesrechnungshof stört sich an den Kosten für Wohnplätze, die nicht mehr gebraucht werden. Derzeit stehen im Kreis Cloppenburg zirka 470 Plätze in Asylwohnungen, also in dezentralen Unterkünften, leer, teilt die Sprecherin der Kreisverwaltung, Sabine Uchtmann, mit. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 11. Juli – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon heute im Laufe des Tages exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Wetter

Freitag 20ºC9ºC
Samstag 19ºC9ºC
Sonntag 18ºC9ºC

Anzeige

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile