Anzeige

OM & Region

Dienstag, 08.08.2017 Lokalnachrichten - OM & Region

Einsatzkräfte für Stoppelmarkt gut vorbereitet

Einsatzkräfte für Stoppelmarkt gut vorbereitet
Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Vechta (her). Gut vorbereitet für den Stoppelmarkt zeigen sich Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste und die Stadt Vechta. Auf Einladung der Polizei gab es in der vergangenen Woche die letzten Abstimmungsgespräche, um einen sicheren und reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

"Das bewährte und ständig weiter entwickelte Einsatzkonzept wird auch dieses Jahr zur Anwendung kommen. Die Polizei wird wie in den vergangenen Jahren auf dem Markt präsent sein. Wir wollen, dass sich die Besucher/innen auf dem größten Volksfest Norddeutschlands sicher fühlen", erklärte der stellvertretende Leiter des Polizeikommissariats Vechta, Günter Stukenborg, in einer Pressemitteilung der Polizei. Die Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte sei auch im Zusammenwirken mit der Stadt gut, ohne diese Organisationen könne ein solches Fest nicht ausgerichtet werden.

Bei den Abstimmungen stand für Thomas Geerken, Leiter des Einsatz- und Streifendienstes, insbesondere auch der Umzug im Fokus, mit dem am Donnerstagnachmittag der Stoppelmarkt eröffnet wird. Unterstützt werden die Beamten aus Vechta durch Einheiten der Bereitschaftspolizei sowie der Inspektionen Diepholz, Oldenburg-Stadt/Ammerland und Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch. Ebenso werden auch die Hundeführer der Polizeidirektion Oldenburg und die Bundespolizei im Einsatz sein.

Bei der diesjährigen Plakataktion wird die Kampagne "Kenn dein Limit" im Fokus stehen, eine Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) für Jugendliche und junge Erwachsene. Diese können sich über Fakten, Risiken und Auswirkungen von Alkohol und Alkoholgenuss informieren (www.kenn-dein-limit.info). Die Aktion wird in enger Kooperation mit dem Jugendamt des Landkreises Vechta, dem Ordnungsamt der Stadt Vechta, der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Vechta (VGV) und der Polizei durchgeführt.

Die Stoppelmarktwache befindet sich wie in jedem Jahr wieder zwischen dem Riesenrad und dem Amtmannsbult und ist Anlaufpunkt für sämtliche die Belange der Besucher.

Nächster Artikel aus OM & Region:
08.08.2017 | Rufbus-Konzept befindet sich in „Feinabstimmung“

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Wetter

Mittwoch 24ºC15ºC
Donnerstag 23ºC12ºC
Freitag 24ºC13ºC

Anzeige

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile