Anzeige

Saterland

Donnerstag, 27.07.2017 Lokalnachrichten - Saterland

Polizei musste Verfolgungsjagd abbrechen

Polizei musste Verfolgungsjagd abbrechen
Symbolfoto: dpa

Ramsloh (mab). Die Polizei in Friesoythe sucht nach Autofahrern, die von einem Mann aus Leer während der Flucht vor der Polizei gefährdet wurden. Wie die Polizei am Donnerstagmittag mitteilte, wollten die Beamten in der Nacht den grauen Skoda für eine Verkehrskontrolle anhalten. Auf der Straße "Am Ostermoor" wurden deshalb gegen 0.15 Uhr die Anhaltezeichen am Streifenwagen eingeschaltet. Der Mann am Steuer des Wagens mit LER-Kennzeichen reagierte aber nicht so, wie er es eigentlich sollte.

Denn er trat sofort aufs Gas- statt Bremspedal. Wie die Polizei erklärte, begann nun eine rasante Flucht über die Schleusenstraße in Elisabethfehn. Dabei sei ein entgegenkommendes blaues Auto (vermutlich ein Cabrio) gefährdet worden. Mit Blaulicht ging die Verfolgung anschließend weiter über die Oldenburger Straße und Bollinger Straße. Um weitere gefährliche Fahrmanöver zu vermeiden, brachen die Polizisten die Verfolgung ab. Wie die Polizei auf MT-Anfrage erklärte, konnte mittlerweile ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Der Fahrer oder die Fahrerin des blauen Autos, das gefährdet wurde, und mögliche weitere Zeugen sollen sich an die Polizei in Friesoythe unter 04491/93160 wenden.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Wetter

Mittwoch 18ºC8ºC
Donnerstag 20ºC12ºC
Freitag 17ºC9ºC

Anzeige

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile