Anzeige

Saterland

Dienstag, 22.08.2017 Lokalnachrichten - Saterland

C-Port kauft Grundstück

C-Port kauft Grundstück
Archivfoto: Kaiser

Saterland (mt). Der Kaufvertrag ist unter Dach und Fach: Der Zweckverband Interkommunaler Industriepark Küstenkanal – IIK (c-Port) hat die Immobilie des in die Insolvenz geratenen Entsorgungsbetriebes und Baustoffhandels Niba erworben. Mit der Zustimmung der Gläubigerversammlung wurde der mit dem Insolvenzverwalter geschlossene Grundstückskaufvertrag rechtsverbindlich.

Anfang April hatte der Geschäftsführer Peter Niemeyer für seine Firma den Antrag auf Einleitung der Insolvenz beantragt. Diesem Antrag wurde schließlich am 1. Juni durch das Insolvenzgericht gefolgt. Schon unmittelbar nach Bekanntwerden des Insolvenzantrags hätten die Gremien des c-Ports beraten, wie der IIK mit dieser Situation umgehen solle, erklärte der Zweckverband am Dienstagvormittag in einer Pressemitteilung.

Letztendlich seien die am c-Port beteiligten Kommunen, der Landkreis Cloppenburg, die Stadt Friesoythe und die Gemeinden Bösel und Saterland sich einig, die Immobilie zu erwerben. Der c-Port solle das Heft des Handelns, wer Nachfolger auf dem zentral am Hafen liegenden Betriebsgelände werden kann, in die Hand bekommen. "Mit dem jetzt rechtswirksamen Grundstückskaufvertrag ist uns dieses gelungen", erklärt der Vorsitzende der Verbandsversammlung des IIK, Landrat Johann Wimberg. Es seien schon Erfolg versprechende Gespräche geführt worden.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Mittwoch 16ºC8ºC
Donnerstag 19ºC7ºC
Freitag 20ºC8ºC

Anzeige

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile