Anzeige

Saterland

Donnerstag, 04.01.2018 Lokalnachrichten - Saterland

Wahl ist das Thema zum Jahresbeginn

Wahl ist das Thema zum Jahresbeginn
Neujahrskuchen zum Neujahrsempfang: Jens Gralheer und Wilhelm Hellmann hielten Ausblick auf 2018. Foto: Alex

Von Kerstin Alex

Saterland. Die Wahl eines Nachfolgers für den bisherigen Saterländer Bürgermeister Hubert Frye bezeichnete Erster Gemeinderat Wilhelm Hellmann als das Hauptthema zum Jahresbeginn in der Gemeinde. Auf dem Neujahresempfang gestern im Ramsloher Rathaus wies er in seinem Ausblick auf das neue Jahr noch einmal darauf hin, dass beim Urnengang am Sonntag, 25. Februar, insgesamt vier Kandidaten zur Wahl stehen.

Für die SPD tritt Henning Stoffers an, Heinrich Müller geht für die UWG ins Rennen und Thomas Otto bewirbt sich für die Grünen um den Chefsessel im Rathaus. Wen die CDU nominieren wird, entscheidet sich bei der Urwahl am Mittwoch kommender Woche. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 5. Januar – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Saterland:
04.01.2018 | Kurz vor der Urwahl wird der Ton rauer

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Montag 5ºC3ºC
Dienstag 7ºC6ºC
Mittwoch 13ºC8ºC

Anzeige

MT-Weihnachtsaktion

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile