Anzeige

Saterland

Dienstag, 09.01.2018 Lokalnachrichten - Saterland

Gemeinnützige Kita federt Fehlbedarf ab

Saterland unterstützt Einrichtung finanziell
Gemeinnützige Kita federt Fehlbedarf ab
Zweisprachig: Die Gemeinde Saterland hat 23 öffentliche Gebäude – wie hier den Kindergarten Scharrel – mit Info-Tafeln auf Deutsch und Saterfriesisch versehen. Das Vorhaben wurde mit Landes- wie auch Bundesmitteln gefördert. Foto: Alex

Von Kerstin Alex

Saterland. Die Gemeinde Saterland steuert weiter auf Wachstumskurs: Zum Jahreswechsel waren insgesamt 13811 Einwohner gemeldet und damit 255 mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Geburten liegt mit 153 knapp unter der Zahl der Sterbefälle mit 154. Die Zunahme spiegelt sich ebenfalls in den fünf Kindertagesstätten wider. 531 Kinder wurden in den Kindergärten und Krippen betreut, im Jahr zuvor waren es noch 480, wie die Statistiken aus dem Rathaus festhalten. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 10. Januar – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Saterland:
09.01.2018 | 32-Jährige wurde offenbar zu Tode gequält

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Dienstag 8ºC6ºC
Mittwoch 14ºC9ºC
Donnerstag 10ºC4ºC

Anzeige

MT-Weihnachtsaktion

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile