Anzeige

Lokalsport

Sonntag, 08.01.2017 Lokalsport

„Wir brauchten die Punkte, keinen Krimi”

„Wir brauchten die Punkte, keinen Krimi”
Foto: Langosch

Von Ludger Langosch

Langenhagen. Die Abstiegsplätze in der Dritten Liga West sind für die Volleyballfrauen des TV Cloppenburg zumindest vorerst in weite Ferne gerückt. Mit dem verdienten 3:0-Pflichtsieg (25:21, 26:24, 25:17) beim Schlusslicht SC Langenhagen sammelte der TVC drei wichtige Punkte auf dem Weg zum Klassenerhalt ein. Doch das Team von Trainer Panos Tsironis tat sich schwer, den Sack auch tatsächlich zuzumachen. „Wir haben uns in der Kabine noch einmal gesammelt und uns vorgenommen, wieder so aufzutreten wie im ersten Satz”, sagte Tsironis. „Wir brauchten keinen Krimi, sondern die Punkte”. Prompt taten die Cloppenburgerinnen wie geheißen. Den kompletten Spielbericht lesen Sie in der Ausgabe vom 9. Januar – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon jetzt exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Lokalsport:
08.01.2017 | Plate: „Das Sicherheitskonzept ist voll aufgegangen”

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Donnerstag 1ºC-4ºC
Freitag 3ºC-1ºC
Samstag 3ºC-3ºC

Anzeige

Social Media

 
 

JEDES WORT WERT

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile