Anzeige

Lokalsport

Montag, 09.01.2017 Lokalsport

„Das Ehrenamt wurde ihm in die Wiege gelegt“

„Das Ehrenamt wurde ihm in die Wiege gelegt“
„Fußballheld 2016“: Philipp Tangemann ist Spieler, Jugendtrainer und Schiedsrichter. Foto: Hermes

Von Oliver Hermes

Falkenberg. Den meisten dürfte vermutlich schon ein Posten im Verein reichen, Philipp Tangemann hat gleich drei übernommen. Der 20-Jährige trainiert beim TuS Falkenberg die zweite D-Jugend, ist Spieler der ersten Herrenmannschaft und auch noch als Schiedsrichter aktiv. Dieses ehrenamtliche Engagement wird jetzt vom Deutschen Fußballbund (DFB) honoriert. Auf Vorschlag seines Jugendobmanns Heinz-Bernard von Höfen wurde Tangemann jetzt als „Fußballheld 2016“ des Kreises Cloppenburg ausgezeichnet. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 10. Januar – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Mittwoch 14ºC9ºC
Donnerstag 19ºC9ºC
Freitag 22ºC8ºC

Anzeige

Newsletter

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile