Anzeige

Lokalnachrichten

Dienstag, 13.03.2018 Lokalnachrichten - Cloppenburg

Alte Bahnstrecke bekommt neues Gesicht

Alte Bahnstrecke bekommt neues Gesicht
Die Museumsbahnen laufen: Positive Bilanz zog der Verein Museumseisenbahn Friesoythe-Cloppenburg. Die über 100 Jahre alte Bahnstrecke wurde an vielen Stellen ausgebessert und der Verkehr auf der Strecke nahm weiter zu. Foto: Hubert Kreke

Cloppenburg/Thüle (mt). „Wir haben in den vergangenen zwei Jahren alle einen guten Job gemacht“, sagte Vorsitzender Karl-Heinz Scholz in der Generalversammlung des Vereins Museumseisenbahn Friesoythe-Cloppenburg. Scholz, der schon 15 Jahre als Vorsitzender tätig ist, wurde einstimmig im Amt bestätigt.
„Es waren harte Jahre, aber wir haben der über 100 Jahre alten Bahnstrecke ein anderes Gesicht gegeben“, sagte der Vorsitzende. Neue Umfahrgleise und Weichen seien in Eigenarbeit im Stützpunkt Bösel sowie in Staatsforsten eingebaut worden.

Pressesprecher Karl-Heinz Böhmer sprach nochmals den Vandalismus und die blinde Zerstörungswut an. Diese mehrfache Zerstörung habe in einem Fall dazu geführt, dass der historische Auwärter-Schienenbus von 1925 an einen anderen Museumsverein aus Reparaturkostengründen verkauft werden musste. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 13. März – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Donnerstag 4ºC-1ºC
Freitag 1ºC-3ºC
Samstag 0ºC-3ºC

Anzeige

Social Media

 
 

MT-Weihnachtsaktion

Beilagenwerbung

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Prämienwerbung

Jetzt einen neuen Leser werben und eine attraktive Prämie erhalten!

lwl_winter2018

Anzeige

Fußzeile