Lokalnachrichten

Montag, 16.04.2018 Lokalnachrichten - Cloppenburg

„Maybebop“ kann sogar Plattdeutsch

„Maybebop“ kann sogar Plattdeutsch
Alles „mundgemacht“: Die A-Cappella-Band „Maybebop“ begeisterte das Pubilkum bei ihrem Gastspiel am Sonntag in der Cloppenburger Stadthalle.Foto: Andreas Heidkamp

Von Andreas Heidkamp

Cloppenburg. Mit ihrem neuen Programm „Sistemfeler“ begeisterte die A-cappella-Band „Maybebop“ am Sonntag bei ihrem Auftritt in der Cloppenburger Stadthalle. Schon beeindruckend, was Lukas Teske, Oliver Gries, Jan Bürger und Christoph Hiller, der den erkrankten Sebastian Schröder vertrat, so alles drauf haben. Unter dem Motto „Alles mundgemacht“ schaffen sie es, allein mit ihren Stimmen den Klang eines ganzen Orchesters auf die Bühne zu zaubern. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 17. April – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Cloppenburg:
16.04.2018 | BVC: Wirtschaftsrat schmeißt hin

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Dienstag 8ºC4ºC
Mittwoch 11ºC6ºC
Donnerstag 13ºC4ºC

Anzeige

Social Media

 
 

Beilagenwerbung

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile