Anzeige

Lokalnachrichten

Mittwoch, 16.05.2018 Lokalnachrichten - Essen

Eifersüchtiger Ehemann zeigt späte Reue

Eifersüchtiger Ehemann zeigt späte Reue
Symbolfoto: Bänsch

Essen/Cloppenburg (ma). Wegen sexueller Nötigung und Körperverletzung hat das Cloppenburger Amtsgericht gestern einen 38 Jahre alten Ehemann aus Essen zu 20 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.
Dem Angeklagten wurden zwei schwere Misshandlungen seiner Ehefrau zur Last gelegt. Der Angeklagte ist nicht vorbestraft. Seine brutalen Übergriffe kann er sich nicht erklären.Es gab Milderungsgründe. Das Geständnis und die Reue wirkten sich strafmindernd aus. Vor allem aber fiel ein Täter-Opfer-Ausgleich positiv ins Gewicht. Der Angeklagte zahlt seiner Frau ein Schmerzensgeld. Den ausführlichen Gerichtsbericht lesen Sie in der Ausgabe vom 17. Mai entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Essen:
16.05.2018 | „Sommer im Dorfpark“ bringt zusammen

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Social Media

 
 

Beilagenwerbung

Aktuelle Beilagen unserer Kunden

Seite aufrufen

MT-Sparbuch

Unsere Leser lieben es... Bestellen Sie jetzt
Ihr Exemplar für 2018.

Seite aufrufen

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

Prämienwerbung

Jetzt einen neuen Leser werben und eine attraktive Prämie erhalten!

lwl_som2018

Anzeige

Fußzeile