Lokalnachrichten

Mittwoch, 13.06.2018 Lokalnachrichten - Cloppenburg

Fußballfans finden Sperrung „lächerlich“

Fußballfans finden Sperrung „lächerlich“
Ein Bild, das sich nicht wiederholen soll: Bei der WM vor acht Jahren blockierten Fußballfans den Pingel-Anton-Kreisel. Archivfoto: MT

Cloppenburg (mab). Ist die Stadtverwaltung eine Spaßbremse? Viele Cloppenburger finden auf unserer Facebookseite: Ja. Sie reagieren mit Unverständnis auf die Ankündigung aus dem Rarthaus, dass der Kreisverkehr am Pingel-Anton nach den Spielen der deuschen Nationalmannschaft während der Fußball-Weltmeisterschaft gesperrt werden soll.

Das Argument der Stadt: Der Kreisel ist nicht zum Feiern da. Grund für die Sperrung sind Autokorsos und Sitzblockaden, die es in der Vergangenheit an dieser Stelle gegeben hat. Die Ankündigung der Stadtverwaltung löste eine Diskussion auf unserer Facebookseite aus: „Kein Wunder, dass in Cloppenburg tote Hose ist“, beschwert sich ein Leser. Ein konstruktiver Vorschlag lautet: „Dann organisiert doch mal eine Fanmeile wie in Vechta.“ Die wird auf dem Straßenabschnitt zwischen Rathaus und Amtsgericht eingerichtet. Dort sollen 3000 Fußballfans Platz finden. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 14. Juni entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Cloppenburg:
13.06.2018 | „Irgendwann ist die Innenstadt total verödet“

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Dienstag 8ºC4ºC
Mittwoch 11ºC6ºC
Donnerstag 13ºC4ºC

Anzeige

Social Media

 
 

Beilagenwerbung

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile