Lokalnachrichten

Freitag, 11.01.2019 Lokalnachrichten - Friesoythe

Unfall in Friesoythe: Abbieger übersehen

Unfall in Friesoythe: Abbieger übersehen
Auffahrunfall: Die Fahrerin des Audi wurde leicht verletzt. Foto: hsx

Friesoythe (hsx). Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 401 wurden am gestrigen Nachmittag gegen 14.25 Uhr zwei Autofahrer leicht verletzt. Aus einer aus Richtung Oldenburg kommenden Fahrzeugkolonne bog ein Autofahrer von der Bundesstraße nach rechts in die Schwaneburger Wieke ab. Die beiden Fahrer dahinter bremsten ab, der Fahrer des dritten Autos jedoch, ein 22-Jähriger aus Sögel, übersah den Abbiegevorgang. Er fuhr mit seinem schwarzen Audi A3 auf den vor ihm fahrenden weißen Audi A3 auf, der von einer 24-Jährigen aus Rhede gesteuert wurde. Die Bundesstraße war für etwa 45 Minuten in beiden Richtungen gesperrt.

Nächster Artikel aus Friesoythe:
11.01.2019 | „Die Eltern müssen davon überzeugt sein“

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Wetter

Mittwoch 11ºC7ºC
Donnerstag 15ºC5ºC
Freitag 18ºC6ºC

Anzeige

Social Media

 
 

Beilagenwerbung

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile