Lokalnachrichten

Samstag, 16.03.2019 Lokalnachrichten - Cloppenburg

Zwangsumzug bleibt Arbeitern vorerst erspart

Rumänen dürfen weiter in Ex-Hotel wohnen
Zwangsumzug bleibt Arbeitern vorerst erspart
Bleiben erlaubt: Die rumänischen Schlachtarbeiter müssen das Ex-Hotel nicht räumen. Foto: Kreke

Von Hubert Kreke

Cloppenburg. Rund 40 rumänischen Schlachtarbeitern aus Cloppenburg bleibt der Zwangsumzug auf das ehemalige Fliegerhorst-Gelände nach Ahlhorn vorerst erspart. Die gegen ihren Subunternehmer ausgesprochene Kündigung des Wohnheims in einem ehemaligen Hotel ist nach Auskunft ihrer Beraterin Daniela Reim unwirksam. Die Männer und ihre Frauen sollten ursprünglich zum 28. Februar die Unterkunft an der Löninger Straße verlassen. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 16. März – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Dienstag 16ºC11ºC
Mittwoch 17ºC6ºC
Donnerstag 20ºC9ºC

Anzeige

Anzeige

Social Media

 
 

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile