Lokalnachrichten

Donnerstag, 11.07.2019 Lokalnachrichten - Garrel

Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand in Garrel

Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand in Garrel
Foto: Beeken

Garrel (mt). Als die Freiwillige Feuerwehr ankam, schlugen die Flammen lichterloh aus dem Dachgeschoss: Donnerstagmittag wurden die Kameraden zu einem Dachstuhlbrand an der Tannenkampstraße in Garrel gerufen. Das Feuer brach im hinteren Teil des Einfamilienhauses aus. „Rasend schnell ging der Brand vom Zwischenteil bis in den vorderen Bereich des Hauses über“, berichtete Michael Schaub, stellvertretender Gemeindebrandmeister.

Zur Brandbekämpfung legten sich die Feuerwehrleute Atemschutzgeräte an und löschten sowohl innerhalb, als auch außerhalb des Gebäudes. Zur Unterstützung wurden weitere Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Cloppenburg samt Drehleiter angefordert. Die Feuerwehr Bösel stand auf Rufbereitschaft, musste aber nicht mehr zur Brandstelle anrücken. Wegen des hohen Materialverbrauches, gab es Nachschub von der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Landkreises.

„Unser Ziel war es, das Haus zu retten. Das ist uns äußerlich noch gut gelungen“, erläuterte Michael Schaub. Welches Bild sich aber in den Räumen darstellt, blieb aber noch unklar. Nach ersten Informationen der MT, lebt eine Familie mit sechs Kindern in dem Gebäude. Verletzt wurde allerdings niemand. Zur Brandursache konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Die Feuerwehren Garrel und Cloppenburg waren mit rund 50 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen vor Ort. Ebenfalls rückten Rettungswagen, Notarzt und Polizei aus. Um die Bewohner kümmerte sich das Team des DRK-Kriseninterventionsteams.

Nächster Artikel aus Garrel:
11.07.2019 | Ein Buch über Vertrauen, Mut und Hoffnung

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Montag 26ºC15ºC
Dienstag 30ºC16ºC
Mittwoch 34ºC19ºC

Anzeige

Social Media

 
 

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile