Lokalnachrichten

Freitag, 12.07.2019 Lokalnachrichten - Friesoythe

Bald heißt es für ihn: Lauf, Forrest, lauf!

Bald heißt es für ihn: Lauf, Forrest, lauf!
Umsorgen den tapferen Forrest: Die Tierpfleger Tobias Wehden (links) und Björn Tangemann hoffen, dass die Orthesen die Fehlstellung der beiden Vorderläufe des Kamelfohlens korrigieren. Foto: Martin Pille

Von Martin Pille

Thüle. Als Forrest vor drei Wochen im Tier- und Freizeitpark Thüle auf die Welt kam, schien er ein hoffnungsloser Fall zu sein. Der kleine Kamelhengst wurde mit einer massiven Fehlstellung beider Vorderbeine geboren, was ihm das Aufstehen und Laufen fast unmöglich machte.

Tierpfleger Björn Tangemann ist allerdings auch gelernter Hufschmied und kennt ähnliche Probleme von Pferden. Also wurde der hilflose Patient der Pferdeklinik in Lüsche vorgestellt. Dort hatte man die rettende Idee, wie dem kleinen Forrest geholfen werden kann. Mit Orthesen. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 13. Juli entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Montag 26ºC15ºC
Dienstag 30ºC16ºC
Mittwoch 34ºC19ºC

Anzeige

Social Media

 
 

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile