Lokalnachrichten

Donnerstag, 10.10.2019 Lokalnachrichten - Molbergen

Baustart des Feuerwehrhauses noch in 2020

Baustart des Feuerwehrhauses noch in 2020
Das neue Feuerwehrhaus: Auf dem fast 8000 Quadratmeter großen Grundstück an der Cloppenburger Straße entsteht der Bau mit sechs Stellplätzen. Grafik: © Ortmann und Möller

Von Sandra Hoff

Molbergen. Voll des Lobes war Bürgermeister Ludger Möller über die gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Molbergen. In mehreren Runden habe man gemeinsam versucht, die Pläne für das neue Feuerwehrhaus abzuspecken – um Kosten zu sparen. „Wir haben viel diskutiert, aber der Austausch war immer konstruktiv und ergebnisorientiert“, betonte Möller. Der Spielraum sei allerdings nicht nur wegen der Kosten, sondern auch durch gesetzliche Vorgaben und Anforderungen der Feuerwehr begrenzt.

Das bisherige Feuerwehrhaus an der Cloppenburger Straße 20 erfüllt räumlich nicht mehr die Voraussetzungen für die heutige Feuerwehr. Architekt Andreas Ortmann vom Bauplanungsbüro Ortmann und Möller stellte die Planung mit Kostenschätzung jetzt im Rahmen eines Presstermins vor. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 10. Oktober entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Donnerstag 16ºC11ºC
Freitag 16ºC9ºC
Samstag 15ºC9ºC

Beilagenwerbung

Social Media

 
 

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile