Lokalnachrichten

Donnerstag, 10.10.2019 Lokalnachrichten - Löningen

Partner rüsten sich fürs nächste Hochwasser

Partner rüsten sich fürs nächste Hochwasser
Wollen gewappnet sein, wenn die Pegel steigen: Bürgermeister und Vertreter der Partnerkommunen der Hochwasserpartnerschaft Hase an der Hasemündung. Foto: © Schöning Fotodesign, Meppen

Meppen/Löningen (mt). Helmut Knurbein, Bürgermeister der Stadt Meppen, hatte mit Baudirektor Dieter Müller für die Stadt als Maßnahmenträger zur Abschlussveranstaltung und Präsentation dieses Hochwasserschutzkonzepts eingeladen. Es ist das erste gemeinsam erarbeitete Projekt der 2016 gegründeten Hochwasserpartnerschaft Hase (HWP Hase). Vertreter der 32 beteiligten Gemeinden, Samtgemeinden und Städte waren zusammenkommen und nahmen den Anlass wahr, öffentlichkeitswirksam das gemeinsame Leitbild zu unterschreiben und ihren Willen zu bekunden, weiterhin sowohl in der interkommunalen Zusammenarbeit als auch vor Ort in den eigenen Kommunen die Hochwasservorsorge zu stärken.

Das von einer Planungsgemeinschaft ausgearbeitete Hochwasserschutzkonzept stellten Norbert Weinert, Geschäftsführer des Ingenieurbüros Sönnichsen & Partner aus Minden, und Bernd Schackers, geschäftsführender Gesellschafter von UIH Ingenieur- und Planungsbüro aus Höxter, vor. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 10. Oktober entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Donnerstag 16ºC11ºC
Freitag 16ºC9ºC
Samstag 15ºC9ºC

Beilagenwerbung

Social Media

 
 

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile