Lokalnachrichten

Freitag, 08.11.2019 Lokalnachrichten - OM & Region

Kinder werden auch im Notfall betreut

Kinder werden auch im Notfall betreut
In sicheren Händen: Wird eine Tagesmutter oder ein Tagesvater plötzlich krank, ist die Betreuung von Kindern im Landkreis Cloppenburg durch verschiedene Vertretungsmodelle gesichert. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Von Max Meyer

Kreis Cloppenburg. Morgens klingelt das Telefon: Die Tagesmuter oder der Tagesvater ist krank. In solchen Fällen greift das Kindertagespflegebüro in Cloppenburg Eltern aus der Stadt und den Gemeinden Cappeln und Emstek unter die Arme. Einzige Voraussetzung: Es muss bereits eine Kontaktpflege mit der Tagespflegeperson bestehen.

„Bei vielen Familien kann die Erkrankung einer Tagesmutter über Oma und Opa oder Bekannte geregelt werden“, erklärt Birgit Hannes-Möller, Leiterin des Stützpunktes an der Hagenstraße. Sei dies allerdings nicht der Fall, können in einer Notsituation bis zu fünf Kinder im Kindertagespflegebüro betreut werden. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 8. November entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Wetter

Samstag 10ºC8ºC
Sonntag 11ºC7ºC
Montag 8ºC3ºC

Beilagenwerbung

Social Media

 
 

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile