Lokalnachrichten

Samstag, 15.02.2020 Lokalnachrichten - Essen

Gerd Taphorn: „Ich will in Menschen investieren“

Gerd Taphorn: „Ich will in Menschen investieren“
Stifter Gerhard Taphorn aus Hemmelte. Foto: Kattinger

Hemmelte (mt). Gerhard Taphorn – oder ‚Gerd‘ Taphorn, wie es über seiner Klingel steht - ist ein ruhiger Mensch. Mit Respekt spricht er vom Wald, in dem er sich schon als Kind zu Hause gefühlt hat. Erzählt vom Baum, der noch gefällt werden muss, und dessen Höhe man mit einem gleichschenkligen Dreieck einfach berechnen könne. Aber einen Punkt gab es, an dem er sich geärgert hat. Immer dann nämlich, wenn im Fernsehen darüber berichtet wurde, dass Pflegekräfte zu wenig Zeit haben, sich um bettlägerige Kranke in deren eigenen vier Wänden zu kümmern.

Zusammen mit seiner inzwischen verstorbenen Ehefrau Walburga hat er daher die nach dem Ehepaar benannte Stiftung unter dem Dach der Caritas in Vechta gegründet. Ziel der Stiftung ist die Altenförderung im Oldenburger Land. 250000 Euro sind Zinserträge und Spenden seit Beginn zusammen gekommen. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 15. Februar entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Beilagenwerbung

Social Media

 
 

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile