Lokalnachrichten

Donnerstag, 26.03.2020 Lokalnachrichten - OM & Region

Polizei erwischt Palettendiebe auf frischer Tat

Polizei erwischt Palettendiebe auf frischer Tat
Foto: Polizei Cloppenburg/Vechta

Von Matthias Bänsch

Oldenburger Münsterland. Für Außenstehende kaum zu glauben: Durch den Diebstahl von Hygienepaletten soll eine Bande einen Schaden von immerhin 400.000 Euro verursacht haben. Wie die Polizei am Donnerstag bestätigte, sind am Wochenende in einem Gewerbegebiet bei Stapelfeld vier Männer festgenommen worden.

Es handelt sich um eine regelrechte Diebstahl-Serie, die die Ermittler aufklären mussten. Während der Ermittlungen gerieten die vier Männer im Alter zwischen 19 und 39 Jahren in den Fokus der Polizei. Sie wurden zunächst observiert und in der Nacht zum vergangenen Samstag bei einem neuen Diebstahl beobachtet. Als die Diebe die Platten in den Transporter verluden, schlug die Polizei zu. Gegen den mutmaßlichen Haupttäter (39) ist bereits Haftbefehl erlassen worden. Er sitzt in Untersuchungshaft. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 27. März entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus OM & Region:
26.03.2020 | Stallpflicht: Kreis wartet noch ab

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Beilagenwerbung

Social Media

 
 

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile