Barßel

Freitag, 21.06.2019 Lokalnachrichten - Barßel

Auf der Suche nach verborgenen Schätzen

Auf der Suche nach verborgenen Schätzen
Noch keinen Treffer gelandet: Die beiden Archäologen (von links) Hilko Poppen und Georg Precht haben im ersten Suchgraben noch keine Schätze gefunden. Foto: C. Passmann

Von Hans Passmann

Harkebrügge. Eine so genannte archäologische Prospektion nimmt derzeit das Fachbüro Denkmal 3D aus Vechta auf einer bisher noch landwirtschaftlich genutzten Fläche im Ortskern von Harkebrügge unmittelbar an der Landesstraße 832 vor. Auf dieser Maisfläche zwischen einem landwirtschaftlichen Anwesen und der ehemaligen Diskothek „Charts“ plant die Edeka-Handelsgesellschaft Nordwest in Oldenburg auf einer rund fünf Hektar großen Fläche einen Lebensmittelmarkt mit einer Verkaufsfläche von rund 800 Quadratmetern. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 22. Juni entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Barßel:
21.06.2019 | Harkebrügger bei Unfall schwer verletzt

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!
  • Johannes Wagner | 21.06.2019, 16:24 Uhr
    Auch wenn Herr Passmann es immer und immer wieder schreibt: "Auf dieser Maisfläche zwischen einem landwirtschaftlichen Anwesen und der ehemaligen Diskothek „Charts“ ,,,", so wird es dennoch nicht richtig oder gar wahr!
    Das zur Disposition stehende Grundstück liegt zwischen dem ehemaligem Schuhhaus Wagner (heute Fahrschule Henken und Polsterei Harkebrügge") und einem landwirtschaftlichen Anwesen!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile