Anzeige

Bösel

Dienstag, 27.11.2018 Lokalnachrichten - Bösel

„Wir richten keine große Baustelle ein“

„Wir richten keine große Baustelle ein“
Unterirdischer Trassenverlauf: In der Gemeinde Bösel ist die Netzanbindung per Erdkabel geplant. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Von Claudia Wimberg

Bösel. Der rund 120 Kilometer lange Korridor steht. Ab 2025 soll das Offshore-Netzanbindungssystem „BorWin 5“ des Betreibers „Tennet“ Windparks in der Nordsee auch über eine Erdverkabelung mit den Stationen auf dem Festland verbinden. Im Landkreis Cloppenburg gehört Bösel zu den von den Plänen betroffenen Gemeinden. Der Konverter, der als Netzverknüpfungspunkt den Strom von den Offshore-Anlagen umwandelt, ist auf Garreler Gebiet im Bereich Nikolausdorf vorgesehen. Rund 50 Eigentümer sind von der geplanten Trasse betroffen. Eine Beeinträchtigung im Bereich Acker- und Pflanzenbau sei nicht zu befürchten, die Erderwärmung zu vernachlässigen, heißt es von Seiten des Unternehmens. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe 27. November entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Montag 5ºC3ºC
Dienstag 6ºC3ºC
Mittwoch 7ºC3ºC

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile