Bösel

Dienstag, 18.12.2018 Lokalnachrichten - Bösel

Trunkenheitsfahrt wird teurer „Spaß“

Trunkenheitsfahrt wird teurer „Spaß“
Symbolfoto: Bänsch

Bösel (ma). Wegen Trunkenheit im Verkehr und fahrlässiger Straßenverkehrsgefährdung hat das Cloppenburger Amtsgericht gestern einen 53 Jahre alten Mann aus Bösel zu einer Geldstrafe von knapp 4000 Euro und einer Führerscheinsperre von einem Jahr verurteilt. Der Angeklagte war am 6. Juli dieses Jahres nachmittags mit seinem Wagen in Bösel unterwegs, obwohl er kräftig „getankt“ hatte. Ein Test ergab später einen Blutalkoholwert von 2,3 Promille. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 19. Dezember – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile