Anzeige

Bösel

Mittwoch, 06.02.2019 Lokalnachrichten - Bösel

Vor Jubiläum Finger in die Wunde gelegt

Vor Jubiläum Finger in die Wunde gelegt
Große Herausforderungen nimmt der Vorstand des Gemischten Chores an: Vorsitzender Dr. Josef Willer (von links), Schriftführerin Claudia Grafe, Dirigent Adrian Langer, Liedermutter Margret Apke-Jauernig und Annemarie Volland (von links). Foto: Martin Pille

Von Martin Pille

Bösel. Das Chorsingen in Bösel bietet eine ganze Menge, wie der Jahresbericht und der Terminkalender des Gemischten Chores verdeutlichen. Er leidet aber wie viele Singgemeinschaften spürbar unter dem Mangel an neuen und vor allem jungen Sängern. Auch wenn bei ihm noch nicht der Abgesang mangels Mitgliedern angestimmt ist wie bei manchen Vereinen, wollen sie nun im Jubiläumsjahr etwas dagegen unternehmen, waren sich die Mitglieder während der Generalversammlung im Saal Hempen-Hagen einig.

In einem flammenden Appell hatte zuvor Dr. Alexander Grafe den Finger in die Wunde gelegt. Bösel stehe seit 150 Jahren für Chormusik, das müsse unbedingt erhalten bleiben. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 6. Februar entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile