Anzeige

Cloppenburg

Freitag, 08.02.2019 Lokalnachrichten - Cloppenburg

Neue Fraktion im Rat: Pauly verlässt FDP

Neue Fraktion im Rat: Pauly verlässt FDP
Neuanfang zu dritt: Unter dem neuen Namen versammeln sich (von links) Bernd Pauly, Christian Albers und Rolf Bornemann, der dem nächsten Stadtrat nicht mehr angehören wird. Bis dahin wollen seine Mitstreiter eine neue Gruppe aufbauen. Foto: Kreke

Von Hubert Kreke

Cloppenburg. Die politische Landschaft in Cloppenburg ist um ein neues Bündnis reicher: Ratsherr Bernd Pauly (42) verlässt die Gruppe Unabhängige/FDP im Stadtrat und bildet zusammen mit Christian Albers und Rolf Bornemann (bisher SD-Plus) die Fraktion „Sozialliberales Cloppenburg“. Das gaben die drei gestern öffentlich bekannt.

Pauly, der am Freitag sein FDP-Parteibuch abgab, machte „unterschiedliche Arbeitsauffassungen“ zwischen ihm und Yilmaz Mutlu, dem letzten Liberalen im Rat, für seinen Schritt verantwortlich. „Wir gehen nicht im Streit auseinander“, betonte der Polizeioberkommissar. Paulys Wechsel geht zu Lasten von Yilmaz Mutlu, der seinen Sitz im vertraulich tagenden Verwaltungsausschuss verlieren dürfte. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 9. Februar entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Cloppenburg:
08.02.2019 | Berges und der stille Charme der Kleinstadt

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Sonntag 14ºC4ºC
Montag 13ºC6ºC
Dienstag 10ºC5ºC

Anzeige

Beilagenwerbung

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile