Cloppenburg

Samstag, 16.03.2019 Lokalnachrichten - Cloppenburg

Zwangsumzug bleibt Arbeitern vorerst erspart

Rumänen dürfen weiter in Ex-Hotel wohnen
Zwangsumzug bleibt Arbeitern vorerst erspart
Bleiben erlaubt: Die rumänischen Schlachtarbeiter müssen das Ex-Hotel nicht räumen. Foto: Kreke

Von Hubert Kreke

Cloppenburg. Rund 40 rumänischen Schlachtarbeitern aus Cloppenburg bleibt der Zwangsumzug auf das ehemalige Fliegerhorst-Gelände nach Ahlhorn vorerst erspart. Die gegen ihren Subunternehmer ausgesprochene Kündigung des Wohnheims in einem ehemaligen Hotel ist nach Auskunft ihrer Beraterin Daniela Reim unwirksam. Die Männer und ihre Frauen sollten ursprünglich zum 28. Februar die Unterkunft an der Löninger Straße verlassen. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 16. März – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile