Essen

Montag, 11.02.2019 Lokalnachrichten - Essen

Ehrenamtliche wollen Calhorn retten

Organisatoren des Pfingstfestivals entwickeln Ideen, um die Jugendbildungsstätte im Ort zu erhalten
Ehrenamtliche wollen Calhorn retten
Ort der Begegnung: Beim Pfingstfestival im Haus Don Bosco geht es immer hoch her. Foto: Sperveslage

Von Georg Meyer

Calhorn. Wenn im Juni wieder rund 900 Ministranten nach Calhorn pilgern, wird auf den ersten Blick alles so sein wie in den Jahren zuvor. Rund um das Don-Bosco-Haus sollen die Jugendlichen ein großes Fest der Begegnung feiern. Doch diesmal dürfte der Schatten der angekündigten Schließung über dem Pfingstfestival hängen. Dessen Veranstalter haben sich damit aber noch nicht abgefunden. Sie wollen versuchen, die Bildungsstätte zu erhalten. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 12. Februar – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Essen:
11.02.2019 | „Die Jungen sind einfach zu hibbelig“

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile