Essen

Freitag, 21.06.2019 Lokalnachrichten - Essen

Gemeinde denkt über Calhorn nach

Gemeinde  denkt über Calhorn nach
Rappelvoll: Zahlreiche Beverner wollten wissen, wie sich die Verwaltungsspitze die Entwicklung ihres Ortes vorstellt. Lamndrat Johann Wimberg beantwortete auch Fragen zur Breitbandversorgung. Foto: Meyer

Von Georg Meyer

Bevern. Die Gemeinde Essen möchte auf dem Gelände des Salesianerordens in Calhorn neue Bauplätze anbieten. Diese Überlegungen bestätigte Bürgermeister Heiner Kressmann am Mittwoch auf einer Versammlung der Orts-CDU in Bevern. „Wir können uns vorstellen, dort etwas in Richtung Wohnen zu entwickeln“, sagte Kreßmann. Voraussetzung dafür ist aber, dass die Gemeinde die Häuser Don-Bosco und Rinaldi erwirbt. Der Orden wird sie demnächst zum Kauf anbieten (MT berichtete).

Immerhin: Der Unterstützung des Landkreises kann sich Kreßmann sicher sein, wie Kreis-Baudezernent Ansgar Meyer bestätigte. Das Thema sei bereits gemeinsam erörtert worden. „Hoffentlich kann Essen diesen Weg beschreiten“, sagte Meyer, der den Bürgern zusammen mit Landrat Johann Wimberg und Dr. Lydia Kocar vom Referat für strategische Planung des Landkreises Rede und Antwort stand. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 21. Juni entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile