Friesoythe

Donnerstag, 06.02.2020 Lokalnachrichten - Friesoythe

Krisenteam berät das „Was wäre, wenn“

Krisenteam berät das „Was wäre, wenn“
Krisenschulung: Schulpsychologe Dr. Jörg Schulte-Pelkum (rechts) bespricht mit AMG-leiter Peter Stelter (2. von links) und dem Krisenteam des AMG das Vorgehen in einem fiktiven Unglücksfall. Foto: Stix

Von Heiner Stix

Friesoythe. Das fiktive Szenario, mit dem sich das Krisenteam des Albertus-Magnus-Gymnasiums (AMG) beschäftigt, klingt erschreckend: Ein Schulbus hatte einen um 7.35 Uhr schweren Unfall, zahlreiche Schüler sind verletzt, einige davon schwer. 41 Schüler des AMG sind nicht zum Unterricht erschienen, könnten also von dem Unfall betroffen sein.

Gemeinsam mit dem Schulpsychologen Dr. Jörg Schulte-Pelkum bespricht das Krisenteam, was in einem solchen Fall zu tun sei – und orientiert sich dabei an der Realität. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 6. Februar entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile