Anzeige

Garrel

Dienstag, 04.12.2018 Lokalnachrichten - Garrel

Familie rettet sich in der Nacht vor Feuer

Familie rettet sich in der Nacht vor Feuer
Foto: Christian Kurmann, Feuerwehr Garrel

Garrel (mab). Bei einem Brand in einem Zweifamilienhaus ist eine fünfköpfige Familie aus Garrel zum Glück nur leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstagvormittag mitteilte, brach gegen 3.20 Uhr in einem Zimmer im Obergeschoss des Hauses das Feuer aus. Ein 43-Jähriger, seine 39-jährige Ehefrau und die drei Kinder im Alter von vier, sieben und neun Jahren wurden durch die Rauchentwicklung leicht verletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Garrel rückte mit 40 Einsatzkräften zum Haus an der Straße „Zur Schlagge“ aus. Das Zimmer, in dem der Brand entstanden war, wurde vollständig zerstört, weitere Räume sind durch den Brand derart in Mitleidenschaft gezogen worden, dass sie unbewohnbar sind. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte zumindest verhindert werden, dass die Flammen auf die Wohnung im Erdgeschoss übergreifen. Die Feuerwehr konnte außerdem einen Hund und eine Katze aus dem Haus retten.

Warum das Feuer entstand, ist noch unklar. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 70.000 Euro.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Wetter

Montag 5ºC3ºC
Dienstag 6ºC3ºC
Mittwoch 7ºC3ºC

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile