Lastrup

Montag, 05.11.2018 Lokalnachrichten - Lastrup

„In Kenia bin ich die verrückte Weiße“

Junge Frau hilft missbrauchten Kindern
„In Kenia bin ich die verrückte Weiße“
Hofft auf Hilfe aus Deutschland: Beim Besuch in Lastrup berichtete Genevieve de la Reux über die Situation in Kenia. Maria Kohl (links) und Karen Böckmann (rechts) unterstützen das Projekt. Foto: Meyer

Von Georg Meyer

Lastrup. Wenn Genevieve de la Reux ihr Smartphone zückt, um die Fotos darauf zu zeigen, sollten die Betrachter starke Nerven haben. Hunderte Aufnahmen hat die 31-Jährige gemacht. Auf den meisten von ihnen sind Kinder zu sehen. Manchmal lachen sie, noch öfter aber schauen ihre Augen schmerzvoll in die Kamera. Die Jungen und Mädchen auf den Fotos stammen aus Kenia und wurden schon in jungen Jahren vergewaltigt und misshandelt. Genevieve hat sie gerettet. In Lastrup beantwortet Maria Kohl Fragen rund um das Projekt. Sie und Karen Böckmann unterstützen Genevieve schon länger und sind von ihrem Engagement beeindruckt. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 5. November – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile